Skip to content

Das Arrivée ist altlastensaniert

Die kürzliche Konkursforderung des Kantons Thurgau gegenüber der Raduner AG hat keinen Einfluss auf die Überbauung Arrivée. Erfahren Sie hier mehr.

Die Altlastensanierung des Areals für die Überbauung Arrivée (blau eingezeichnet) wurde bereits 2017 auf Kosten der damaligen Besitzerin Eberhard AG abgeschlossen.



«Das Bezirksgericht Arbon bestätigt die Konkursforderung des Kantons Thurgau im Umfang von 15 Mio. Franken gegenüber der Raduner AG.» Darüber hat das Amt für Umwelt des Kantons Thurgau am 22. September informiert. Mettler2Invest betont ausdrücklich, dass dieser Entscheid keinerlei Auswirkungen auf ihr Projekt «Arrivée» auf dem ehemaligen Raduner Areal in Horn hat. Der Gestaltungsplan für die Wohn- und Gewerbeüberbauung «Arrivée» soll Anfang 2023 öffentlich aufgelegt.

Mettler2Invest erwarb im Januar 2021 das ehemalige Raduner Areal von der Eberhard Bau AG. Die beiden Parzellen Nr. 3 und 12 umfassen eine Gesamtfläche von 32‘462 Quadratmetern. Diese Fläche wurde von der Eberhard AG zwischen 2015 und 2017 altlastensaniert. Die umfassende Altlastensanierung erfolgte freiwillig und ging über die gesetzlichen Anforderungen hinaus. Die Kosten hat die Eberhard AG übernommen. Für diese Altlastensanierung müssen also weder die Raduner AG noch die öffentliche Hand aufkommen – auch nachträglich nicht. In den laufenden Rechtsstreit ist Mettler2Invest nicht involviert.

Der westliche Teil des ehemaligen Raduner Areals gehört grösstenteils der Reto Peterhans AG. Die Vorbereitungen für die Altlastensanierung im westlichen Teil laufen. Sie haben keine Auswirkungen auf die Überbauung «Arrivée».

Weitere News

Verkaufsstart für die Wohnungen im Arrivée
Das Warten hat endlich ein Ende. Reservieren Sie Ihre Traumimmobilie online über den Projektnavigator oder vor Ort im Verkaufscontainer auf dem Arrivée-Grundstück in Horn.
Öffentliche Auflage beendet
Die öffentliche Auflage des Gestaltungsplans Bachgallen Ost mit der Überbauung Arrivée ist abgeschlossen. Bei der Gemeinde Horn sind keine Einsprachen eingegangen.
Grosses Interesse für das Arrivée
Rund 70 Personen haben am 2. Dezember an der öffentlichen Informationsveranstaltung der Gemeinde Horn teilgenommen. Sie liessen sich über den Gestaltungsplan Bachgallen Ost mit der Überbauung Arrivée orientieren.