Skip to content

Warum Horn sich lohnt

Warum Horn sich lohnt

Wir sind begeistert von Horn, so viel ist klar. Ansonsten gäbe es das Projekt Arrivée nicht. Aber was genau macht Horn denn zu einem grossartigen Wohn- und Arbeitsort? Wir haben Hornerinnen und Horner gefragt und die wichtigsten Antworten gesammelt.

Alles rund um den See

Zu Horn gehört der Bodensee, das ist vollkommen klar. Doch See ist nicht gleich See respektiv am See gibt es viel zu tun und zu entdecken. Unsere Favoriten sind:

  • Die Seepromenade, an der sich Gross und Klein zu jeder Jahreszeit treffen.
  • Die Velostrecke rund um den See, die als Teil des Bodensee-Radwegs oder einfach als schöne Kurzstrecke funktioniert.
  • Der Strandgarten, an dem warme Sommertage zu lauschigen Abenden werden.
  • Die Horner Seebadi mit Kinderplanschblecken, Flossen im See und Sprungtürmen. Der Zutritt ist für Hornerinnen und Horner kostenlos.

Hornerwald

Wer jetzt denkt «Die Natur von Horn ist hauptsächlich der See» liegt nicht komplett falsch. Allerdings darf der Hornerwald auf keinen Fall vergessen werden. Zu übersehen ist er auf jeden Fall nicht, ganz am Rande der Gemeinde Horn, direkt neben der Kantonsgrenze zu St.Gallen. Und der Wald hat es in sich: Neben wunderbaren Jogging- und Spazierstrecken verstecken sich im Hornerwäldli sowohl eine Grillstelle als auch einen Grillplatz, die beide einen Besuch wert sind. 

Beste Gipfeli

Auch wenn der Aufschrei jetzt vermutlich gross sein wird: Bei der Konditorei Kölbener in Horn gibt es die besten Gipfeli. Mehr gibt es dazu auch gar nicht zu sagen.

Steuergünstig

Ein grosser Vorteil für den Standort Horn neben der Natur und dem Gebäck: Horn ist sehr steuergünstig. Tatsächlich sind nur drei Gemeinden im Kanton Thurgau gleich steuergünstig oder gar günstiger (Stand 2022).

Arrivée

Nicht zu vergessen bei der Liste der Vorteile von Horn ist natürlich das Arrivée. Auch wenn im Moment noch in der Planungsphase, wird das Arrivée das ehemalige Raduner-Areal stark aufwerten und attraktiven Wohnraum für zahlreiche Privatpersonen sowie Gewerbefläche für lokale Unternehmen schaffen. Direkt gegenüber des Arivées gibt es ausserdem zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in Gehnähe. Mehr über das Projekt erfahren Sie hier auf dieser Seite; so beispielsweise den aktuellen Planungsstand mit Visualisierungen der Architektur- und Landschaftsarchitekturbüros sowie die Möglichkeit, sich bereits jetzt als Interessent:in für den Newsletter anzumelden.

Weitere News

Grosses Interesse für das Arrivée

Rund 70 Personen haben am 2. Dezember an der öffentlichen Informationsveranstaltung der Gemeinde Horn teilgenommen. Sie liessen sich über den Gestaltungsplan Bachgallen Ost mit der Überbauung Arrivée orientieren.

Der Gestaltungsplan ist fertiggestellt

Ein weiterer Meilenstein bei der Realisierung des Arrivées ist geschafft: Der Gestaltungsplan ist fertiggestellt und zur Vorprüfung abgegeben. Erfahren Sie hier mehr.

Das Arrivée ist altlastensaniert

Die kürzliche Konkursforderung des Kantons Thurgau gegenüber der Raduner AG hat keinen Einfluss auf die Überbauung Arrivée. Erfahren Sie hier mehr.